So erreichen Sie uns

Telefon: 04461/80309

Fax: 04461/847 65

E-Mail: info@wattnzahn.de

Unsere Sprechstunden

Mo:       8-17
Di+Do: 8-12  15-19
Mi+Fr:  8-12
sowie nach individueller Vereinbarung

Parodontose oder Parodontitis?

Parodontits (Parodontose meint dasselbe, ist aber ein veralteter und fachlich inkorrekter Begriff) ist eine Entzündung des Zahnfleischs welche sich auf den kompletten Zahnhalteapperat auswirken kann. Wird diese Erkrankung über lange Zeit nicht behandelt kann es u.a. zum Abbau des Kieferknochens durch den Entzündungsdruck kommen. Die Zähne fangen an sich zu lockern und können im schlimmsten Fall ausfallen. Der permanente Entzündungsherd im Körper kann auch schädlich für die Gesamtgesundheit sein, z.B. das Herz-Kreislauf-System oder die Augen.

 

Zunächst verläuft die Parodontitis völlig schmerz- und symptomfrei. Es kann zu gelegentlichem Zahnfleischbluten kommen. Wird dies chronisch, begleitet vom Zurückgehen des Zahnfleisches, ist die Erkrankung schon akut.


Bei regelmäßigem Besuch der zahnärztlichen Vorsorgeuntersuchungen und der Prophylaxe werden Parodontitserkrankungen frühzeitig entdeckt und können leicht durch Entfernen der Plaquabestände und des Zahnsteins im Rahmen einer professionellen Zahnreinigung gestoppt werden.


Bei bereits mittelschweren Erkrankungen mit voll ausgeprägten Symptomen wird zunächst in einer Vorbehandlung über eine professionelle Zahnreinigung die oberflächlichen Bakterien die sich im Plaque und im Zahnstein befinden entfernt. Die Hauptbehandlung umfasst dann eine Reinigung der entzündeten Zahnfleischtaschen durch moderne Ultraschallgeräte. Die Bakterien und das entzündete Gewebe werden hierbei entfernt.


Nach einer erfolgreich therapierten Parodontits ist eine regelmäßige Nachsorge besonders wichtig, damit keine Neubesiedlung der Zahnfleischtaschen möglich ist. Je nach Bedarf sollte 1-4x jährlich eine professionelle Zahnreinigung zur Vorsorge durchgeführt werden.

Eine Parodontisberatung bedarf einer vorhergenenden Untersuchung, gerade wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr gelentliches Zahnfleischbluten  am falschen Putzen liegt und Sie nur parodontitisgefährdet sind oder sie eine Parodontistis haben. Vereinbaren Sie einen Termin: 04461/80 309

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Fraga Dental